• 13.07.2019

    Reutlinger LiveNacht zum Schwörtag


    LiveNacht zum Schwörtag

    Reutlinger Schwörtag

    Großes Bürgerfest -  Vom 12. bis 14.  Juli 2019

    Der Schwörtag war in der Reichsstadt Reutlingen vom 14. Jahrhundert bis zum Jahr 1802 das zentrale politische Ereignis und zugleich ein allgemeiner Festtag: „ein Tag demokratischen Frohsinns“, wie ihn der Chronist Christoph Friedrich Gayler bezeichnete.

     Dieser Tag, immer am 2. Sonntag nach dem 4. Juli, dem Ulrichstag, begangen, war der Tag, an dem jedes Jahr aufs Neue einerseits die Bürgermeister der Reichsstadt vorgestellt, gewählt und vereidigt wurden, andererseits die Bürgerschaft auf die neue Regierung eingeschworen wurde. Die Bedeutung des Schwörtags erklärt sich aus der aus dem Jahr 1374 stammenden Verfassung der Reichsstadt.

    Mehr Infos gibt's hier!